Folgende Seminare bieten wir als Ehepaar oder als Team an:
 

EheAtelier

 

gemeinsam unterwegs und gestalten

  • Für Paare jeden Alters
  • Zur Ehevorbereitung geeignet
  • Praktisch und ressourcenorientiert
  • Inputs und Zeit fürs Gespräch als Paar
  • Privatsphäre jedes Paares wird beachtet
  • Handout inspiriert zur Vertiefung

Termine 2018 in Gladenbach

24.2./ 10.3./ 14.4./ 28.4./ 2.6./ 16.6./ 25.8./ 8.9.

jeweils samstags von 10.00 – 12.30 Uhr

 

Module
 

Bestandsaufnahme

Innere Bilder, Träume und Phasen einer Ehe, Prioritäten, Zeit zu zweit

 

Unsere Unterschiedlichkeit

Persönlichkeitsstrukturen, Ergänzungspotenziale, Werte- und Entwicklungsquadrat

 

Kommunikation

Gesprächsziele, -hindernisse und -typen, Sprecher- und Zuhörer-Kompetenzen

 

Konfliktmanagement

Umgang mit Ärger, Bewertungen, Lösungsstrategien, Fähigkeiten erweitern

 

Kränkungen und Vertrautheit

Verletzungen erkennen, Überreaktionen, Schutzmechanismen, Vergebungsprozesse

 

Ehe und Herkunftsfamilien

Prägungen, Ressourcen, frühere Rollen, Familienmottos, gesunde Grenzen

 

Erfüllende Sexualität

Sexuelle Biografie, Vorlieben, Abneigung, Sand im Getriebe, Brennstoff für den Sex

 

Liebe in AktionSprachen der Liebe, Wir-Gefühl, Freunde sein, Berufungen, Sehnsüchte

 

Abschluss mit Candle Light Dinner   (Termin nach Absprache)

 

Kosten

160 € pro Paar, inkl. Seminarunterlagen und Getränke. 

Teilnehmerzahl begrenzt.

Nach Anmeldebestätigung ist die Seminargebühr zu überweisen.

 

Infos und Anmeldung

eveline.kuhn@schrittumschritt.de  Tel  06462 4119820

EheAtelier 2018.pdf
PDF-Dokument [283.4 KB]

 

 

Workshops

(Raum für viel Kreativität und Selbstwahrnehmung, evtl mit Bibliodrama-Elementen). Themen könnten sein:

  • Mein Lebenshaus (Säulen meiner Identität, meine Daseinsberechtigung)
  • Meine Identität als Ebenbild Gottes und als Kind Gottes
  • Gottes Liebe befreit von Druck und Leistungsdenken
  • Spurensuche in meine Berufung   
  • Umgang mit Grenzen
  • Keine Angst vor Gefühlen
  • Mein inneres Kind entdecken 
  • Mein inneres Kind versorgen
  • Geborgen im Vaterhaus Gottes (Gebetsgarten, Zugangswege)
  • Wüstenzeiten    
  • Praktischer Umgang mit Schuldgefühlen, Selbstvorwürfen, Schuld
  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Genogrammarbeit
  • Leben gestalten in Polaritäten

(Abende, halbe oder ganze Tage und Wochenenden)

 

 

PEP4Kids

Positives Erziehungsprogramm für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren
//www.pep4kids.de


Bibliodrama

Wer beim Spielen eines Bibeltextes sich in eine biblische Person hinein versetzt, wird diese Geschichte aktuell und nah erleben. Eine solche Erfahrung wird kaum vergessen und schafft eine neue Beziehung zum jeweiligen Bibelabschnitt. Bibliodrama-Teilnehmer spüren, wo sie sich selbst im Text befinden und mit welchen Worten oder Personen sie sich identifizieren können. Es bleibt meistens ein Eindruck zurück, der zum Nachdenken und Verarbeiten herausfordert.
Außer dem Spielen werden weitere kreative Methoden angeboten, um die Geschichten noch auf andere Arten mit sich selbst in Verbindung zu bringen.
Ich mag Imaginationen, Symbole, Bilder, Aufstellungen, Skulpturen, Bewegung, Töpfern, Malen, usw. Symbolische Handlungen verstärken das Begreifen und die Ausdruckstiefe über Worte hinaus. Durch diese Ausdrucksformen kommen die Teilnehmer ihren Bauchgefühlen auf die Spur, welche im Alltagsgeschehen öfters übergangen werden. Sie werden ganzheitlicher angesprochen und haben die Chance, neue (Glaubens-) Erfahrungen zu machen, sich selber neu wahrzunehmen und kennen zu lernen.
„Nur wer geborgen ist, kann sich wahrnehmen. Nur wer sich wahrnimmt, kann sich wandeln“ Antje S. Naegeli.
//de.wikipedia.org/wiki/Bibliodrama

Aktuell

Flyer Aufstellung 5-2020
Flyer Aufstellung 5-2020.pdf
PDF-Dokument [612.7 KB]

 

Auszeit Erholung Orientierung - Ferienwohnungen & Mehr: www.papahaus.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Eveline Kuhn Lebensberatung